Golfclub Oberschwaben

Golfclub-oberschwaben.de ist jetzt an waldsee-golf.de/de.

Golf in Deutschland

Der Golfsport gilt in Deutschland immer noch als etwas elitär und teuer. Im Gegensatz zu anderen Ländern hat sich das Golfspiel hier noch nicht zum Breitensport entwickelt. Jedoch hat sich hier in den letzten Jahren viel getan und es sind zahlreiche neue Golfclubs und Golfplätze entstanden und ein Ende dieser für diesen Sport positiven Entwicklung ist nicht in Sicht.

Slot Spiele mit Golf-Thema im Casino

Ursprung des Golf

Obwohl bis heute die Schotten als Erfinder des Golfspiels gelten, ist inzwischen nachgewiesen, dass es seit der Antike auch in anderen Ländern Europas Spiele gab, die dem Golf sehr ähnlich waren und es wird inzwischen als wahrscheinlich angesehen, dass der heutige Golfsport aus mehreren europäischen Spielen entstand. Die heute weltweit am meisten verbreitete Variante des Golfs stammt jedoch eindeutig aus Großbritannien und setzte sich erst ab dem 19. Jahrhundert in anderen Ländern durch.

Entwicklung des Golfsports in Deutschland

Seit vielen Jahren wächst die Beliebtheit des Golfsports in Deutschland. Dieser Aufschwung vollzieht sich zwar langsam, die Zahlen zeigen aber eine von Modeerscheinungen unbeeindruckte stetige Steigerung. Inzwischen gibt es in Deutschland fast 700.000 aktive Golfspieler. Außerdem hat sich durch Sponsoring eine gute Turnierlandschaft entwickelt, die diesem Sport regelmäßig viel Aufmerksamkeit verschafft. Aktuell gibt es außerdem einen Trend Golfclubs und Golfplätze leichter und preisgünstiger zugänglich zu machen, um mehr Menschen das Ausprobieren und Ausüben des Golfsports zu ermöglichen und das Image des Sports dadurch zu verbessern.

Golf als Wirtschaftsfaktor in Deutschland

Neben den Golfclubs und Golfplätzen hat sich eine ganze Industrie rund um das Thema Golf entwickelt. Golfhotels, Reisen zu Golfturnieren, Golfkurse, Sportausrüstung für das Golfspiel, Golfkleidung, sowie Bücher und Videos zum Thema sorgen auch in Deutschland inzwischen für Umsätze in Milliardenhöhe und machen Golf zu einem interessanten Wirtschaftsfaktor.

Sport, Erholung und Spaß

Nicht jeder der das Golfspiel aktiv betreibt, strebt eine Karriere als Profi-Golfer an. Der Golfsport macht es leicht sich beim Golfen einfach nur zu erholen, die Ruhe der Golfplätze zu genießen, sich aktiv in das Vereinsleben der Golfclubs einzubringen, seine Gesundheit zu stärken und dabei eine Menge Spaß zu haben. Diese Vielseitigkeit des Sports wird dem Golf in Zukunft zu weiterer Beliebtheit verhelfen.